politisches Forum

Auf den folgenden Seiten finden Sie Diskussionbeiträge, Hintergrundinformationen und politische Forderungen zu flüchtlingspolitischen Fragen in Bonn und im Rhein/Sieg-Kreis.
Wir dokumentieren hier auch die Ergebnisse der Bonner flüchtlingspolitischen Werkstatt zu den Themen Wohnen, Bildung, Arbeit und Abschiebung.

Wollen Sie einen Text zur aktuellen Flüchtlingspolitik und der Situation von Geflüchteten in Bonn schreiben?
Dann schicken Sie bitte ihren Entwurf an redaktion@weltoffen-bonn.de

Forderung

Flüchtlingsrat NRW kritisiert Koalitionsvertrag der künftigen NRW-Landesregierung
 

Zu einer (ersten?!) Solidaritätskundgebung in Bonn gegen die Abschiebungen aus Deutschland und für das Bleiberecht für alle Geflüchteten kamen am Freitagnachmittag, 9.

Für die rund 500 TeilnehmerInnen am 4. Bonner Ostermarsch sind die Fragen von Krieg und Rüstungsexporten untrennbar verbunden mit denen der Flucht.

Lange war es still um die Abschiebungs-Landeseinrichtung in St. Augustin. Die massiven Proteste der Gemeindevertretung von St.

Als Psychotherapeutinnen, die Geflohene mit psychischen Beschwerden behandeln bzw.

Hintergrund

Um Fragen und Antworten zur Situation um Arbeit und Ausbildung von Geflüchteten ging es in einer Gesprächsrunde von weltoffen mit dem Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg, Manfred

Jugend rettet e. V. berichtet:  

Die Einstellungen in der Bevölkerung 2017 und Entwicklungen und Trends seit 2011/2012 wurden in der Bertelsmann-Studie durch repräsentative Bevölkerungsumfrage (Kantar Emnid) erneut untersucht.

Seiten