Informationsveranstaltung für Geflüchtete zum Thema: „Das Gesundheitssystem in Deutschland“

Dienstag, 12. Dezember 2017 - 18:30

DIENSTAG, DEN 12.12.2017 VON 18.30 BIS 21.30 UHR

im Saal der Evangelischen Studierendengemeinde Bonn, Königstraße 88, 53115 Bonn

Mit Basisinformationen zum Thema: „Das Gesundheitssystem in Deutschland“ soll diese Veranstaltung Geflüchteten eine Übersicht des Gesundheitswesens in Deutschland vermitteln. Die Fachvorträge unserer Referenten behandeln unter anderem folgende Aspekte:
• Was ist die Gesundheitskarte?
• Was ist ein Krankenschein/Behandlungsschein?
• Was ist der Unterschied zwischen Hausarzt und Facharzt?
• Tipps für das allgemeine Verhalten in Notfällen
• Berufliche Perspektiven im Gesundheitswesen
Programm:
18.30 Uhr: Begrüßung und Einführung in das Thema Metin Incesu, Vorsitzender Navend e.V.
18.45 Uhr: Fachvortrag - Berufliche Perspektiven im Gesundheitswesen Marion Kowe, Bonner Verein für Pflege- und Gesundheitsberufe
19.30 Uhr: Fachvortrag - Allgemeines Verhalten in Notfällen Andre Lampe, Malteser Bonn
20.15 Uhr: Fachvortrag - Das Gesundheitssystem in Deutschland Günter Hann, Malteser Bonn
21.00 Uhr: Offene Fragerunde mit allen Referenten
21.30 Uhr: Ende der Veranstaltung
Übersetzung in folgende Sprachen: Kurdisch, Arabisch und Englisch

Nach den Fachvorträgen wird es eine offene Fragerunde geben, in der Rückfragen an die Referenten gestellt werden können.

Beim Veranstalter,

NAVEND - Zentrum für Kurdische Studien e.V.
Navend ji bo Lêkolînên Kurdî
Center for Kurdish Studies
Centre des Etudes Kurdes

sind Flyer auch in Kurdisch, Arabisch und Englisch erhältlich:

Bornheimer Str. 20-22, D - 53111 Bonn
Tel.: +(0)228 / 65 29 00,
Fax: +(0)228 / 65 29 09
E-Mail: christian.bender@navend.de
Internet: www.navend.de

Adresse: 
regelmäßiger Termin: 
nein