"Aktiv werden – aber wie? Demokratie gemeinsam gestalten" Seminar für junge Geflüchtete

Freitag, 26. Januar 2018 - 18:00

Der Verein zur Förderung politischen Handelns e.V. veranstaltet in Kooperation mit der Stabsstelle Integration und dem Runden Tisch  Flüchtlingshilfe Bad Godesberg ein Wochenende für Geflüchtete, die Interesse an Politik haben und gerne etwas verändern möchten.

Wie kann ich mich politisch und gesellschaftlich in Deutschland einbringen? Was gefällt mir an Deutschland, was möchte ich verändern? Welche Erfahrungen bringe ich aus meinem Heimatland mit und wie kann ich diese hier einbringen? Wie sieht gute Politik aus?

Diese und weitere Fragen rund um demokratisches Miteinander stehen ein Wochenende lang im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schauen sich politische Strukturen in Deutschland an und erkunden Möglichkeiten der Beteiligung für junge Menschen mit Fluchthintergrund. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Grundrechte und die Frage, wie man sich für deren Einhaltung und Erhalt einsetzen kann, gelegt. Auch über die eigenen Vorstellungen einer gerechten Gesellschaft wird diskutiert und darüber, wie diese ausgedrückt und umgesetzt werden könnten.

Das Seminar findet vom 26.-28.1.2018 im Haus Venusberg in Bonn statt und richtete sich an Geflüchtete zwischen 16 und 26 Jahren. Die Seminarsprache ist Deutsch, daher sollten die Teilnehmenden Deutsch auf B2-Niveau sprechen können. Die Teilnahme am Seminar kostet nur 20 € - mit allen Mahlzeiten und beiden Übernachtungen.

Ein Flyer in einfacher Sprache ist beim Veranstalter erhältlich. Darin heißt es

"Wie melde ich mich an?
Anmelden kannst du dich über die Homepage des v.f.h. Das Anmeldeformular findest du hier: www.vfh-online.de
Bei Fragen zur Anmeldung kannst du dich auch direkt bei Benjamin Kalkum melden:
Email: rundertisch@godesberg.com, Telefon: 0176-63886531
Wer ist der Veranstalter?
Das Wochenende wird veranstaltet vom Verein zur Förderung politischen Handelns e.V."

Adresse: 
regelmäßiger Termin: 
nein